Die beste Bauernregel für jeden Tag

Die beste Bauernregel für jeden Tag.
Die beste Bauernregel für jeden Tag: 365 Regeln, die wirklich stimmen. Taschenbuch mit 365 Bauernregeln.

Die beste Bauernregel für jeden Tag: 365 Regeln, die wirklich stimmen

Guter Rat für jeden Tag: 365 Bauernregeln rund um Wetter, Pflanzenwachstum und Erntesegen. Wirklich wahre Bauernweisheiten, überprüft nach heutigem Wissensstand. Zu jeder Regel: Brauchtum, Anekdoten, Geschichten. Kurz- und langfristige Prognosen, Tiere und Pflanzen als Wetterpropheten, Traditionen und Riten.

Bei diesem Taschenbuch handelt es sich um einen unterhaltsamen Wetterspaziergang durch die vier Jahreszeiten.

Für jeden Tag findet der Autor eine Bauernregel, die dann kurz und prägnant erklärt wird. Es fehlen auch nicht passende Anektoden aus der Geschichte. Die beste Bauernregel für jeden Tag

Über den Autor von Die beste Bauernregel für jeden Tag

Dr. Jurik Müller beschäftigt sich seit etwa 35 Jahren mit Bauernregeln, über die er regelmäßig Artikel für Tageszeitungen und zwei Bücher geschrieben hat. Nach dem Studium der Meteorologie an der Humboldt-Universität zu Berlin promovierte er zum Dr. agr. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Er verfasste zahlreiche wissenschaftliche Beiträge zum Wasserhaushalt landwirtschaftlicher Kulturpflanzenbestände und wirkte bei der Erarbeitung eines Pflanzenbaulehrbuches mit. Außerdem ist sein Name mit der Erfindung des Wetterfaxes für Angelsportler eng verbunden. Bis Ende 2013 war Müller beim Deutschen Wetterdienst Leipzig in der agrarmeteorologischen Beratung tätig.

Für das Buch hat Jurik Müller für jeden Tag des Jahres die besten Bauernregeln zusammengetragen und zwar die, die wirklich stimmen. Dafür wurden die Bauernregeln nach heutigem Wissensstand überprüft. Zwar können Bauernregeln die moderne Meteorologie nicht ersetzen, der Autor zeigt aber, dass sie dennoch als Empfehlung durchaus taugen.

Inhaltsverzeichnis die beste Bauernregel für jeden Tag

Bauernregeln – Was man wissen muss
Januar: Hartung, Schneemond oder Eismond
Februar: Nornung, Narrenmond oder Schmelzmond
März: Frühlingsmond, Lenzmond oder Lenzing
April: Ostermond, Knospenmonat oder Launig
Mai: Wonnemonat, Weidemond oder Blütenmonat
Juni: Brachmond, Rosenmond oder Johannismonat
Juli: Heumond, Wärmemond oder Bärenmonat
August: Erntemond, Sichelmond oder Ährenmonat
September: Scheiding, Herbstmond, Holzmond, Obstmond oder Eismond
Oktober: Gibhart, Weinmond, Dachsmond oder Reifmond
November: Nebelmond, Nebelung oder Windmond
Dezember: Christmond, Julmond oder Wolfsmond
Mit Hinweisen auf weiterführende Literatur

In der ausführlichen Einführung zum Thema Bauernregeln gibt es auch einen Abschnitt über Lostageregeln und auch zur Kalenderreform. Abgerundet wird das ganze durch stimmungsvolle Bilder, immer passend zum Thema.

Features

  • Die beste Bauernregel für jeden Tag: 365 Regeln, die wirklich stimmen
  • 160 Seiten, Taschenbuch
  • Verlag: BLV Buchverlag; Auflage: 1 (1. März 2014)
  • Immerwährender Kalender.

Shop Preis
Preis: 12,99€

Zuletzt aktualisiert am 21.10.2017

Zum Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.